01 Juli 2012

Umarbeitung




Manchmal schau ich mir einpaar meiner alten Schmuckstücke an und merke, das es mir irgendwie nicht mehr so recht gefällt. So auch dieses Armband, das noch aus meiner Anfangszeit stammt. Es war etwas zu eng, der Verluss hat mir nicht gefallen und das die beiden Seiten des Armbands am Cabochon angesetzt waren, fand ich auch nicht mehr gut. Außerdem war an einigen Stellen schon der Faden gerissen, was mir die Entscheidung, es auseinander zu nehmen, erleichterte. Also die Schere angesetzt und plötzlich hatte ich alle Einzelteile vor mir.
So sah das Armband aus bevor ich es zerschnitten hab.


Das ist jetzt das Entergebnis. Den Cabochon hab ich geembroidert und auf das gefädelte Armband draufgesetzt. Das Armband ist jetzt etwas schmaler und hat einen anderen Verschluss bekommen. Für den Rand hab ich jetzt 11er statt 9er genommen und ich habe das ganze mit Wildfire statt Nymo gefädelt. Ich wollte den Stil des Armbandes erhalten und hab nur die Dinge geändert, die mich gestört haben.

Kommentare:

  1. Hallo Biene,
    nach deiner Umarbeitung sieht das Armband jetzt noch viel schöner aus als vorher obwohl mir auch die Erstversion gefällt,ich finde der schöne Cabochon kommt jetzt noch besser zur Geltung.Ich habe bei meinen Anfängen auch die Erfahrung gemacht das Nymogarn sich nicht für die Ewigkeit eignet und bin ziemlich schnell auf Fireline gewechselt das ich heute am liebsten benutze.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Biene,

    deine Umarbeitung ist sehr erfolgreich gewesen. Ein wunderschönes Armband und der Cabochon kommt jetzt viel besser raus. Ein fantastisches Armband. Gefällt mir sehr.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Es ist ein sehr schooner zarter Stück mit angenehmen Farben !Es ist sehr sehenswert!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Biene,
    Kann mich da nur Marion anschliessen. Gefaellt mir definitiv besser nach der Umarbeitung. Ein ganz besonderer Cabochon, wunderbar in Szene gesetzt!
    Herliche Gruesse
    Carl

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte es ja schon in der Hand und es ist dir wirklich gut gelungen, sieht viel schöner aus als die erste Version.
    LG Marion

    AntwortenLöschen