29 Juni 2013

Freya


Nach einer Anleitung von Maggie Roschyk aus der Perlen Poesie Nr.14. Eigentlich wollte ich das ganze Collier fädeln, aber je mehr ich daran gearbeitet hatte, desto weniger hat es mir gefallen. Also hab ich aus dem zentralen Element einfach einen Anhänger gemacht. Der Rivoli schimpft sich purple Haze, gefasst in 11er black Diamond Gold lined und Delica in beige silk satin. Diese Delica sind aber mit Vorsicht zu genießen, da sie sehr schnell brechen. Die Spikes sind in matt gold iris, gerahmt in 15er Toho 221 und 3mm Bicone in amethyst.

Kommentare:

  1. Ein wunderschoener Anhaenger! Ich habe ein photo des Colliers gesehen und muss gestehen, dass es mir zu ueppig im Design waere. Der Anhaenger jedoch ist ein richtiger Hingucker geworden. Geafellt mir sehr gut.
    Ganz liebe Gruesse
    Carl

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Anhänger gefällt mir richtig gut!
    Die Kombi aus großen und kleinen Spikes ist perfekt! Deine Farbwahl ist gelungen.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche Anhänger!!! Toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schicker Anhänger!!! Die Farben die Du gewählt hast finde ich klasse! Mit den Delica's habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht! Sie haben der Spannung meiner ersten Twisted Triangel nicht standgehalten! Schade, die sind sonst sehr schön:(
    Ein schönes Rest-Wochenende wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Biene,
    ich kenne zwar das Originalcollier nicht doch der Anhänger sieht einfach genial aus und der Rivoli in der Farbe Purple Haze hat tolle Farbreflexe zu denen deine gewählten Perlenfarben wunderbar passen.
    Auch ich finde die satinierten Delicas sehr schön da sie sehr fein und edel wirken,schade nur das sie so bruchanfällig sind.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen